CO2-Laser oder Fältchen und Falten mit Laser behandeln

Durch die präzise und kontrollierte Abtragung der obersten Hautschicht mit den fraktionellen CO2-Lasertechniken werden oberflächliche Falten narbenfrei entfernt oder minimiert. Fraktionell bedeutet, dass die Gesichtshaut nicht vollständig abgetragen wird, sondern in einem engmaschigen Raster. Das hat entscheidende Vorteile für die Heilphase. Unschöne, bräunliche Pigmentierungen sind gleich mit verschwunden, wenn sich die Haut erneuert hat. Weiterer Anti-Aging-Effekt: Rejuvenation – Die Energie des Lasers führt auch zur Kollagenfaserstraffung und zur -neubildung. Das ist vorteilhaft, denn die Kollagenfasern sind mit für eine straffe Haut verantwortlich. Frischeres, jüngeres Aussehen mit ebenmäßigem Hautbild ist die Folge. Mehrere Sitzungen sind aber ratsam.
 
 
Laser Co2

CO2-Laser und Narben oder Aknenarben

Narben und Aknenarben im Gesicht werden mit dem Laser sehr gut geglättet. Oberflächliche Narben können meist vollständig entfernt werden. Größere eingesunkene und/oder erhabene Narben werden mit der Kombination Co2 Fraxel-Laser an das allgemeine Hautniveau angepasst. Wählt man den Fraxel-Laser muss man keine Auszeit einplanen, allerdings sind dann drei bis vier Behandlungen notwendig.

Gerötete Narben können mit Hilfe des Lasers an die Hautfarbe angepasst werden. Dadurch sind sie kosmetisch viel weniger störend. Juckende, schmerzende oder verhärtete Narben behandeln wir ebenfalls erfolgreich mit Laserenergie.